Tierischer Einsatz in Kaarst Feuerwehr rettet durchnässte Katze mit Drehleiter

Kaarst · Die Feuerwehr hat am Donnerstag eine Katze gerettet. Das Tier war durch ein Dachfenster nach draußen gelangt und wurde von Sturm und Regen überrascht.

Für diese völlig durchnässte Katze ist der Ausflug durch das Dachfenster gerade noch einmal gut gegangen.

Für diese völlig durchnässte Katze ist der Ausflug durch das Dachfenster gerade noch einmal gut gegangen.

Foto: Feuerwehr Kaarst

und wenn, dann kommt die Katze meist von ganz alleine wieder runter.

Eine Katze huschte bei gutem Wetter durch ein Dachfenster und wurde von Sturm und Regen überrascht, ehe sie sich an ein Schornsteinrohr auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses in der Straße „Am Siepbach“ in Kaarst klammerte. Jegliche Versuche der Besitzerin, das Tier heran zu locken, scheiterten. Mithilfe der Drehleiter und einem beherzten Griff konnte die Feuerwehr die Katze sichern und sichtlich durchnässt und durch den Wind gezeichnet in die Hände ihrer Besitzerin übergeben.

(seeg)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort