Heinz und Margot Kerres aus Kaarst Ehepaar mit künstlerischer Ader

Kaarst · Margot und Heinz Kerres sind seit 67 Jahren verheiratet. Das Besondere an dem Ehepaar: Die 90-Jährige schreibt Gedichte, ihr gleichaltriger Mann malt die passenden Bilder dazu. Dabei ging Margot Kerres nur vier Jahre zur Schule.

 Heinz und Margot Kerres sind ein besonderes Ehepaar. Nicht nur, dass sie seit 67 Jahren verheiratet sind, sondern auch die Mischung aus Bildern und Gedichten verbindet die beiden Senioren.

Heinz und Margot Kerres sind ein besonderes Ehepaar. Nicht nur, dass sie seit 67 Jahren verheiratet sind, sondern auch die Mischung aus Bildern und Gedichten verbindet die beiden Senioren.

Foto: Stephan Seeger

Als die stellvertretende Bürgermeisterin Anja Weingran Heinz Kerres zu dessen 90. Geburtstag besucht hat, stieß sie „auf eine einzigartige Perle“, wie sie unserer Redaktion im Anschluss mitteilte. Mit dieser „Perle“ sind die Gedichte und Bilder von Margot und Heinz Kerres gemeint. Margot Kerres hat ihr gesamtes Leben in einer Biografie festgehalten. Titel: „Mein Leben mit Heinz“. Seit rund fünf Jahren schreibt sie Gedichte, ihr Mann begann bereits vor rund 60 Jahren damit, Bilder zu malen. „Aus Langeweile“, wie er sagt. Und er hatte Talent, das wurde schnell deutlich. An sein erstes Bild kann er sich noch sehr gut erinnern. „Es war eine Kerze“, sagt er.

 Dieses Bild steht neben einem Gedicht mit dem Titel „Namibia“.

Dieses Bild steht neben einem Gedicht mit dem Titel „Namibia“.

Foto: Stephan Seeger