Kaarst: Die "Krümelmücke" kommt ins Forum der Realschule

Kaarst : „Krümelmücke“ kommt ins Forum der Realschule

Ein Konzert für die ganze Familie zeigt das Kindertheater „Fetziges für Kids“ am Sonntag, 2. Februar. Dann führt „Krümelmücke“ im Forum der Realschule Kaarst (Halestraße 5) einfühlsame Texte und wundervolle Melodien für Kinder ab zweieinhalb Jahren auf.

Texte und Meldodien stammen von der viel zu früh verstorbenen Christiane Weber und werden die kleinen Herzen seiner begeisterten

Zuhörer höher schlagen lassen. Es wird Musik geboten, die Kinder spielerisch mit Musik in Berührung bringt. Groß und Klein gehen auf spannende Entdeckungsreise, wenn die Lieder und Geschichten von Rumpumpeldum und anderen urkomischen Wesen erzählen. Mitmachen, mitsingen und dazu tanzen – an diesem Nachmittag ist alles erlaubt. Da wird sich nach Herzenslaune krümelig gelacht und am Ende eines Konzerts auch schon mal die Bühne erobert.

Filipina Henoch (Gesang) und Marcus Kötter (Gitarre) sind zwei leidenschaftliche Musiker, die mit sonniger Ausstrahlung die „Krümelmücke“ auf die Bühne bringen. Das Konzert erfreut nicht nur Kinder, auch Erwachsene werden ihren Spaß haben bei diesem berührenden Konzert. Der Eintrittspreis beträgt 6,50 Euro. Karten sind erhältlich im Kulturbereich der Stadt Kaarst sowie an der Tageskasse. Telefonisch können Karten unter der Nummer 02131 987383 reserviert werden.

Das nächste Stück aus der Reihe „Fetziges für Kids“ gibt es am 8. März. Für Kinder ab vier Jahre wird dann „Motte will Meer“ gezeigt. Darin will Motte ihrem Vater helfen, der ständig Plastik anstatt Fische aus dem Meer angelt. Dahinter kann eigentlich nur das Plastikmonster stecken, denkt sich Motte und beschließt, ihrem Papa zu helfen und das fiese Monster aufzuhalten. Dabei trifft sie auf den verrückten Professor Fantastico, der Kindern mit seiner Wünsch-Dir-was-Maschine jeden Wunsch erfüllt. Ein Stück zum Mitdenken, Mitmachen und Mitlachen.