1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Countdown für das Stadtradeln läuft

Kaarst macht mobil : Countdown für das Stadtradeln läuft

Die Stadt Kaarst geht ab dem 14. Juni auf Fahrrad-Kilometerjagd.

An 21 aufeinanderfolgenden Tagen sammeln Kaarster Bürger Fahrradkilometer für ein besseres Klima, mehr Radverkehrsförderung und die eigene Gesundheit. Mit Spaß und gesunder Fortbewegung soll die Begeisterung für die Benutzung des Fahrrads im Alltag geweckt werden. „Mit dem Fahrrad unterwegs zu sein, ist ein wunderbares Gefühl. Man erlebt die Heimat hautnah und aus einem anderen Blickwinkel. Außerdem schont es unsere Umwelt und fördert die Gesundheit“, sagt Bürgermeisterin Ulrike Nienhaus.

Das Stadtradeln hat sich mittlerweile zu Deutschlands größter Fahrradkampagne entwickelt: 2018 waren über 295.000 Radler in 885 Kommunen unterwegs. Dabei legten die Teilnehmer nahezu 60 Millionen Kilometer zurück und vermieden somit im Vergleich zur Autofahrt mehr als 8000 Tonnen CO2. Der Countdown läuft und es haben sich schon mehr als 30 Teams angemeldet. Teamnamen wie „Treten & Beten”, „farmers for future” und viele Familienteams sind zu finden, berichtet Stadtradeln-Koordinatorin Jennifer Engel. Zudem beteiligt sich auch die Politik an der Kampagne und zeigt ihr Engagement für ein gesundes Stadtklima. Jeder, der Spaß am Fahrradfahren hat und in Kaarst lebt, arbeitet oder einem Verein angehört, kann sich unter www.stadtradeln.de/kaarst anmelden. Und: Jeder Kilometer zählt.

(NGZ)