1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Corona hat keine Auswirkungen auf Zeitplan für Sanierung an Schulen

Einrichtungen in Kaarst : Zeitplan für Schulsanierungen bleibt von Corona unberührt

Die Corona-Krise hat bis jetzt keinen negativen Einfluss auf die Sanierung der Schulen in Kaarst – im Schulausschuss erklärte Dezernent Sebastian Semmler, dass alle Arbeiten termingerecht ausgeführt wurden beziehungsweise noch werden.

So wurden die Toiletten an der Grundschule Stakerseite und an der Katholischen Grundschule Kaarst abgeschlossen. In den Sommerferien sollen die Toiletten der Matthias-Claudius-Schule saniert werden. Möglicherweise werden diese Arbeiten aber auch noch vorgezogen. Nach der Nutzung als Spielstätte für Kleinkunstveranstaltungen wird auch in die Toiletten des Georg-Büchner-Gymnasiums investiert. Vorgesehen ist auch die Erneuerung der Steuerung der Heizungsanlage.

Während der Sommerferien wird die Verglasung des Forums der Realschule Halestraße saniert. Für die Grundschule Vorst ist ein weiterer Aufenthaltsraum für den Offenen Ganztag vorgesehen – die Vorbereitungen werden zurzeit geschaffen. Die Module für den Offenen Ganztag an der Grundschule Budica werden bereits seit Februar genutzt, der Kostenrahmen konnte eingehalten werden. Noch in diesem Jahr stehen die Erweiterung der Mensa und der Toilettenanlage an. An der Astrid-Lindgren-Schule soll in den Sommerferien die Cook-und-Chill-Küche umgeplant werden. Noch in diesem Monat sollen die Planungsleistungen für den Neubau der Grundschule Stakerseite ausgeschrieben werden.

Die Modernisierung des Albert-Einstein-Forums und die Errichtung des Anbaus liegen im festgelegten Zeitrahmen. Die Ausschreibung der Inneneinrichtung ist erfolgt, die veranschlagten Mittel reichen nach jetzigem Stand aus. Die Bauarbeiten können voraussichtlich mit Beginn der Sommerferien komplett abgeschlossen werden. Die Erweiterung der Katholischen Grundschule Kaarst ist eine weitere Herausforderung. Die Leistungsbeschreibung für die Ausschreibung für eine Ausführung in Holz-Rahmenbauweise ist bereits erfolgt.