1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Capella Vocale interpretiert Johannespassion in Alt St. Martin

Kaarster Ensemble : Capella Vocale interpretiert Johannespassion

Zu einem Konzert zur Fastenzeit lädt das Ensemble Capella Vocale Kaarst am Sonntag, 8. März, um 16.30 Uhr in die Pfarrkirche Alt St. Martin.

Auf dem Programm steht die Johannespassion (BWV 245) von Johann Sebastian Bach. In einer Sequenz aus Tönen und Worten erwartet den Zuhörer eine etwas andere Interpretation des Werkes. Zusammen mit Instrumentalsolisten wird der Chor alle Chöre und Choräle der Johannespassion zu Gehör bringen. Der Evangelientext, der sich vorwiegend in den Rezitativen der Passion findet, wird von einem Sprecher vorgetragen; alle Texte aus den Arien und von sonstigen Personen des Passionsgeschehens werden von den Chorsängern und -sängerinnen gesprochen. Die Gesamtleitung hat Wolfgang Pelzer. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. Nach dem Konzert wird um eine Kollekte gebeten für einen guten Zweck gebeten.

Die Capella Vocale Kaarst wurde 2016 gegründet. Alle Sängerinnen und Sänger verfügen über langjährige Erfahrungen im Chorgesang und singen überwiegend auch in anderen Ensembles. Eine enge Verbindung zu den Kirchengemeinden in Kaarst spiegelt sich in den Programmen und Aufführungsorten wider. Vorwiegend geistliche Chorwerke aller Epochen für Liturgie und Konzert gehören zum aktuellen Repertoire. Die musikalische Leitung des Chores haben Jan Dinglinger für den evangelischen Bereich und Wolfgang Pelzer für den katholischen Bereich.

(NGZ)