1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst-Büttgen: Einbrecher stehlen Schmuck und flüchten

Vorfall in Kaarst-Büttgen : Einbrecher stehlen Schmuck und flüchten

Unbekannte sind am Montag um 10.10 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Gutenberstraße eingebrochen. Wie die Polizei mitteilte, verschafften sich die Täter gewaltsam Zutritt über ein Fenster.

Zeugen wurden auf den Einbruch aufmerksam und verständigten die Polizei. Derweil flüchteten die vier mutmaßlichen Einbrecher. Zwei entkamen zu Fuß.

Während einer der Flüchtigen als untersetzt beschrieben wird, soll der andere Mann eine Teilglatze haben. Die beiden anderen Einbrecher liefen zu einem, an der Justus-Liebig-Straße abgestellten, schwarzen Audi mit Krefelder Kennzeichen. Ein Passant versuchte noch, die Flucht zu verhindern, indem er mit seinem Kleintransporter die Fahrbahn blockierte. Nachdem der couragierte Zeuge von einem der Täter bedroht wurde, ließ er die Männer davonfahren.

Im Rahmen der Flucht touchierte der Audi einen parkenden Wagen. Die Flüchtigen im Auto sollen ebenfalls ein südländisches oder arabisches Erscheinungsbild haben. Der Beifahrer hatte eine kräftige Statur und trug eine schwarze Jacke mit weißer Aufschrift. Nach ersten Erkenntnissen erbeuteten die Täter Schmuck. Hinweise an 02131 3000.

(NGZ)