1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Brauhaus "Radlstadl" kommt ins Sportforum Büttgen

Restaurant Sportforum Kaarst-Büttgen : Büttgen bekommt mit dem „Radlstadl“ wieder ein Brauhaus

Im August 2017 hat das Brauhaus auf dem Marktplatz in Büttgen geschlossen. Doch ab Februar können sich die Bürger auf ein neues freuen: In den Restaurant-Räumen des Sportforums auf der Olympiastraße soll dann der „Radlstadl“ eröffnen.

Steven Sürder, der bereits das Steakhaus „Lu.St“ im Büttgener Ortskern betreibt, und Kai Strathmann haben sich dazu entschieden, eine neue Gastronomie anzubieten. Noch ist nicht zu erkennen, wie es in dem Brauhaus einmal aussehen soll, seit November laufen die Umbauarbeiten auf Hochtouren. Sürder und Strathmann investieren insgesamt rund 100.000 Euro in die Location. Die Eröffnung ist für Mitte Februar geplant.

„Wir sind zuversichtlich. Es kann sein, dass es Ende Februar wird, aber im nächsten Monat ist Deadline“, erklärt Sürder unserer Redaktion. Nach dem Umbau sollen die Gäste bei ihm gut bürgerlich essen können, am Wochenende wollen die Betreiber für Brauhausstimmung sorgen. „Wir werden auch hin und wieder Veranstaltungen machen mit DJ oder einer Band“, erklärt der Unternehmer. Gelegentlich sollen in dem Brauhaus, das rund 120 Gästen Platz bietet, auch relativ namhafte Künstler angelockt werden. Jeden Montag wird es einen „Blaulicht-Abend“ geben: Alle Feuerwehrleute, Polizisten, Rettungskräfte, Ärzte, Pfleger und Krankenschwestern können dann ab 17.30 Uhr zum halben Preis essen und trinken. „Wir sind selbst ehrenamtlich in der Feuerwehr. Die Menschen, die gerade während Corona so viel leisten, haben es verdient, etwas zurückzubekommen“, erklärt Sürder. Auch den nächsten Schritt haben die beiden bereits geplant: Das Hotel, das zum Restaurant gehört, soll ebenfalls saniert werden. Es bietet Platz für 40 Gäste.

  • „Lu.St“ in Büttgen kommt gut an : Mut zum Risiko mit neuem Steakhaus
  • Karl Bredt war lange im DRK
    Nachruf : DRK und „5 Aape“ trauern um Karl Bredt
  • Der Seniorenbeirat hat beim Seniorenkino unterstützt.
    Ausblick auf das kommende Jahr : Seniorenbeirat bereitet Konzept zur digitalen Hilfestellung vor

Wenn das Hotel umgebaut ist, wird Sürder in Wevelingehoven ein weiteres Steakhaus mit dem Konzept des „Lu.St“ eröffnen. Für das Brauhaus werden Service- und Reinigungskräfte. gesucht. „Wir sind ein junges und dynamisches Team, wer Lust hat, mitzuarbeiten, ist willkommen“, so Sürder.