Kaarst: Autofahrerin bei Unfall auf Neersener Straße schwer verletzt

Neersener Straße zwischenzeitlich gesperrt : Autofahrerin bei Unfall in Kaarst schwer verletzt

Beim Zusammenstoß mit einem abbiegenden Wagen ist eine 65 Jahre alte Autofahrerin am Mittwochabend in Kaarst schwer verletzt worden. Die Neersener Straße musste gesperrt werden.

Laut Polizeibericht übersah ein 77 Jahre alter Autofahrer am Mittwochabend im Bereich der Einmündung Neersener Straße / Erftstraße beim Linksabbiegen an einer grünen Ampel das ihm entgegenkommende Auto der 65-Jährigen. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen, die Frau wurde laut der Mitteilung schwer verletzt. Sie wurde nach Angaben der Polizei ins Krankenhaus gebracht, Lebensgefahr bestand nicht. Der 77-Jährige sei unverletzt geblieben. An beiden Autos entstand laut Polizei hoher Sachschaden. Die Unfallstelle war zwischenzeitlich gesperrt. Wegen der aus den Autos austretenden Flüssigkeiten war die Feuerwehr zur Reinigung der Straße im Einsatz.

(siev/dpa)
Mehr von RP ONLINE