Am Samstag geht es los Kabarett-Sommer-Spezial startet auf dem Tuppenhof

Vorst · Es geht wieder los: Am Samstag startet zum wiederholten Mal das 3k-Sommer-Spezial auf dem Tuppenhof. An vier Abenden können die Besucher dann auf dem Vierkanthof dann Kabarett und Musik genießen.

 Kabarettist Konrad Beikircher ist bereits zum dritten Mal zu Gast beim 3k-Sommer-Spezial auf dem Tuppenhof.

Kabarettist Konrad Beikircher ist bereits zum dritten Mal zu Gast beim 3k-Sommer-Spezial auf dem Tuppenhof.

Foto: dpa/Oliver Berg

An vier Abenden wird der Tuppenhof in den kommenden zwei Wochen zur großen Bühne: Bis zum 5. Juli findet auf dem Vierkanthof in Vorst das 3k-Sommer-Spezial statt. Für zwei Termine gibt es noch Karten.

Diese Kabarett-Stars treten 2024 in Kaarst auf
11 Bilder

Diese Kabarett-Stars treten 2024 in Kaarst auf

11 Bilder
Foto: Georg Salzburg (salz)

Den Anfang macht am kommenden Samstag, 22. Juni, die Band „Regatta de Blanc – The Police and Sting Tribute Band“. Seit 35 Jahren sind die Musiker auf den Bühnen unterwegs. Die Stimme von Sänger Michael Griese kommt der Original-Stimme von Police-Frontmann Sting schon sehr nahe. Nach über 1500 Konzerten in den Clubs der Republik und im Ausland kommt die Band am Samstag nach Vorst und spielt Open Air auf dem Tuppenhof – wenn das Wetter mitspielt. Einziger Wermutstropfen: Das Konzert ist bereits ausverkauft.

Dafür gibt es für die zweite Veranstaltung auf dem Tuppenhof noch Tickets. Am Donnerstag, 27. Juni, nimmt Anke Jansen die Besucher mit auf eine Reise durch das facettenreiche Leben einer deutschen Schauspiel-Ikone: „So oder so ist das Leben – Eine Hommage an Hildegard Knef“ lautet der Titel des Abends. Die Besucher lernen die Chansonsängerin Knef als Mensch kennen und erleben die Höhen und Tiefen der 2002 verstorbenen deutschen Schauspielerin. Begleitet von Kontrabass und Klavier nähert sich Jansen authentisch und kurzweilig ihrem Idol Hildegard Knef – und will dabei 20 Klassiker zeitgemäß interpretieren.

Einen Tag später (Freitag, 28. Juni) spielen die „Flat Blues Ltd“ auf dem Tuppenhof. Die Band ging im Jahr 2006 aus den Bluesbands XXBlues und Fullhouse Bluesband hervor. Die Band um Sänger Peter Lenzen startete ursprünglich als reine 50er-Jahre Bluesband und tourte durch ganz Deutschland und das angrenzende Ausland.

Der Auftritt von Kabarettist Konrad Beikircher zum Abschluss des Sommer-Spezials am Freitag, 5. Juli, ist bereits ebenfalls ausverkauft. Er zeigt sein Programm „Überleben – wat sonst?“ Beikircher ist bereits zum dritten Mal zu Gast beim Sommer-Spezial auf dem Tuppenhof.

(seeg)