1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: 14-jähriger Radfahrer nach Unfall gestorben

Schwerer Zusammenstoß in Kaarst : 14-jähriger Radfahrer nach Unfall gestorben

Bei einem Verkehrsunfall in Kaarst kam es am Montag zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem 14-jährigen Radfahrer. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilt, ist der Junge aufgrund seiner schweren Verletzungen gestorben.

Der 14-Jährige hatte schwere Verletzungen erlitten, als er von einem Wirtschaftsweg kommend auf die Straße "Rottes" abbiegen wollte. Es war dort zu einem Zusammenstoß mit einem Auto gekommen. Der Pkw-Fahrer hatte leichte Verletzungen erlitten. In die Unfallaufnahme war das Zentrale Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei eingebunden.

Die Ermittlungen des Verkehrskommissariates zum Unfallhergang dauern an.

(NGZ)