1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: K 37: Unfall mit vier Leichtverletzten

Kaarst : K 37: Unfall mit vier Leichtverletzten

Am Samstag, um 9.30 Uhr, ereignete sich an der Kreuzung K 37/Bruchweg ein Verkehrsunfall, bei dem vier Personen leicht verletzt wurden.

Zur Unfallzeit befuhr ein 50 Jahre alter Kaarster mit seinem Transporter die Siemensstraße (K 37) aus Richtung Büttgen kommend in Fahrtrichtung Neersener Straße (L 390). Nach Zeugenangaben missachtete er eine rote Ampel, fuhr in den Kreuzungsbereich ein und kollidierte dort mit dem Transporter eines 28-jährigen Kaarsters, der den Bruchweg in Richtung Gewerbegebiet Hüngert befuhr. Beide Fahrer und ihre jeweiligen Beifahrer wurden dabei leicht verletzt.

Den entstandenen Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf rund 9000 Euro.

(NGZ)