1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Jungen entreißen Seniorin Handtasche

Kaarst : Jungen entreißen Seniorin Handtasche

Eine 73-Jährige ist am Donnerstagnachmittag Opfer eines Raubüberfalls geworden. Zwei Unbekannte schubsten die Seniorin und flüchteten anschließend mit ihrer Handtasche.

Die Seniorin aus Kaarst ging auf dem Gehweg der Straße Lange Hecke, als sie gegen 17.45 Uhr zwei Unbekannte schubsten, wie die Polizei mitteilte. Als die 73-Jährige zu fallen drohte, nutzten die Täter die Gelegenheit und entrissen ihr ihre Handtasche.

Wie die Seniorin der Polizei mitteilte, flüchtete einer der Räuber in die Sternstraße, währen der andere in die Kurze Straße verschwand. Die Frau beschreibt die Täter wie folgt: Beide sind etwa 18 Jahre alt, jungenhaft mit schlanker Statur, beide trugen dunkle Kleidung und Wollmützen.

Einige Zeugen fanden kurze Zeit später die Handtasche in einem Gebüsch auf der Straße Kleine Lange Hecke, jedoch ohne Bargeld. Hinweise nimmt die Kripo unter der Telefonnummer 02131 3000 entgegen.

(ots/jco)