Kaarst: Holzschuppen brannte nieder

Kaarst : Holzschuppen brannte nieder

Die Polizei schließt mit Blick auf einen Holzschuppen, der am Abend des Gründonnerstages an der Straße Broicherseite nieder brannte, Brandstiftung nicht aus. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor, die Freitag von der Kreispolizeibehörde verbreitet wurde.

Am Gründonnerstag waren Feuerwehr und Polizei um 21.45 Uhr alarmiert worden. An der Broicherseite brannte eine ehemalige Garage, die nun als Holzschuppen genutzt wurde, nieder. Die Straße musste kurzzeitig gesperrt werden.

(lue)
Mehr von RP ONLINE