1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Getränkemarkt überfallen

Kaarst : Getränkemarkt überfallen

Zwei unbekannte Männer haben am Freitag in Büttgen bei Kaarst einen Getränkemarkt überfallen. Sie bedrohten den Kassierer mit einer Pistole, raubten Bargeld aus der Kasse und flüchteten mit dem Auto.

Die beiden Männer betraten am Freitagabend gegen 18 Uhr den Getränkemarkt an der Driescher Straße. Im Geschäft gaben sie vor, eine Flasche Bier zu kaufen. Als der 26-jährige Kassierer während des Bezahlvorgangs die Kasse öffnete, hielt einer der Täter ihm eine Pistole entgegen. Zeitgleich schubste sein Komplize den Kassierer zur Seite und packte das Bargeld aus der Kasse zusammen. Das Duo flüchtete in einem blauen Ford Focus mit der Städtekennung Speyer (SP).

Die beiden Räuber konnten folgendermaßen beschrieben werden. Beide waren etwa 28 Jahre alt und etwa 1,90 Meter groß. Einer hatte schwarze kurze Haare, eine leicht dunklere Hautfarbe, einen kurz rasierten Gesichtsbart, trug ein helles T-Shirt, eine dunkle Hose und helle Turnschuhe. Der Zweite hatte kurze dunkelblonde Haare, trug ein dunkles T-Shirt und eine helle Hose.

Sachdienliche Hinweise zu den flüchtigen Personen, dem Fahrzeug oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Neuss unter der Telefon 02131 3000 entgegen.