1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: GBG ab Montag wieder im Rampenfieber

Kaarst : GBG ab Montag wieder im Rampenfieber

Ein zusätzlicher Tag, ergänzende Musikveranstaltungen und zusätzliche Workshops: Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr ist das Theaterfestival Rampenfieber des Georg-Büchner-Gymnasiums (GBG) nun noch größer.

Das GBG will damit sein ohnehin umfangreiches Theaterangebot erweitern. Zwischen dem 18. und 20. Juli findet das Festival in diesem Jahr statt. Hier die wichtigsten Termine:

Montag

Um 14.30 Uhr ist offizielle Eröffnung. Unter dem Titel "Was schwingt" wird eine Gruppe Bewegungen mit Schwarzlicht in Szene setzen. Außerdem wird der Theaterkurs der 5. Klasse das Stück "Wie bei den wilden Kerlen" und die Theater-AG der Stufe 6 "Verschworen — Aus Versehen abgetaucht!" aufführen.

Um 19 Uhr gibt es das Theaterstück "Güllen Crime — Mit Geld kann man alles kaufen" nach dem Vorbild von Dürrenmatts "Der Besuch der alten Dame" — arrangiert vom Differenzierungskurs 9.

Der Höhepunkt des Abends ist dann "Der gestiefelte Kater oder Was soll das Theater?" des Literaturkurses um 20.15 Uhr. In diesem Stück führt eine Theatergruppe das Märchen "Der gestiefelte Kater" auf. Ein fiktives Publikum stört das Stück jedoch mit lautstarken Zwischenrufen.

Dienstag

Um 15.30 Uhr beginnt der Tag mit drei Musik-Workshops.

Abends um 19 Uhr wird der Differenzierungskurs Stufe 8 dann "A wie Alice oder Abenteuer" aufführen. Eine Eigenkreation nach Lewis Carrols "Alice im Wunderland".

Um 20.15 ist dann noch mal "Der gestiefelte Kater" zu sehen. Einige Schüler dokumentieren das Festival für Internetseite und Schülerzeitung in einer Schreibwerkstatt. Dabei werden sie von NGZ-Redakteurin Helga Bittner begleitet.

Mittwoch

Der letzte Tag beginnt ebenfalls um 15.30 Uhr mit drei Theater-Workshops.

Abschluss des Festivals ist um 19 Uhr das Schulkonzert des GBG. Unter dem Motto "Music is the key" findet es, anders als im vergangenen Jahr, zeitgleich mit den drei "Rampenfieber"-Tagen statt. Die Teilnehmer werden danach auf einer internen Abschlussveranstaltung feiern.

(NGZ)