Landstraßenmord in Kaarst Fall D. bleibt für die Polizei ein Puzzlespiel

Kaarst · Die Ermittlungen zu Motiv und Tathergang im Fall des erschlagenen Daniel D. laufen. Der in Haft sitzende Cousin des Opfers schweigt nach wie vor, geht aber womöglich selbst nicht von einer baldigen Freilassung aus.

 Der Ablauf der Tat ist und bleibt ein Rätsel. Offenbar parkte der Verdächtige seinen Wagen einige Meter vom Tatort an der K 37 entfernt -auf der anderen Seite der L 381, an der Zufahrt zur Baumschule. Zeugen sahen dort einen silbernen Golf. Am Auto des Opfers wurden zwei Männer beobachtet.

Der Ablauf der Tat ist und bleibt ein Rätsel. Offenbar parkte der Verdächtige seinen Wagen einige Meter vom Tatort an der K 37 entfernt -auf der anderen Seite der L 381, an der Zufahrt zur Baumschule. Zeugen sahen dort einen silbernen Golf. Am Auto des Opfers wurden zwei Männer beobachtet.

Foto: stan, ki, lber
(NGZ)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort