1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst-Büttgen: Duo nach Navidiebstahl flüchtig

Kaarst-Büttgen : Duo nach Navidiebstahl flüchtig

Durch Scheibenklirren wurde ein Zeuge auf der Matthiasstraße in der Nacht zum Dienstag auf zwei Navidiebe aufmerksam.

Der Hinweisgeber hatte, gegen 4 Uhr morgens, zwei verdächtige Männer beobachtet, die sich an einem VW Passat zu schaffen machten. Einer beugte sich durch die zerborstene Seitenscheibe in das Auto, sein Komplize stand auf dem Gehweg augenscheinlich Schmiere. Sofort informierte der Zeuge die Polizei.

Die Täter machten sich zwischenzeitlich mit dem festinstallierten Navigationsgerät aus dem Fahrzeug in Richtung Michaelstraße auf und davon. Eine Fahndung nach dem Duo verlief bislang ohne Erfolg.

Die Zwei konnten folgendermaßen beschrieben werden:

Erste Person: 18 bis 20 Jahre alt, 180 Zentimeter groß, trug eine beige / khakifarbene Jacke und beige Rundmütze aus Stoff.

Zweite Person: gleich alt, 165 bis 170 Zentimeter groß, dunkle etwas längere Jacke, Kapuze der Jacke über den Kopf gezogen, hatte einen roten Rucksack dabei.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Tatortbereich gemacht haben, oder Hinweise auf die Identität der zwei flüchtigen Personen geben können, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.