1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Diese Kabarett-Stars kommen nach Kaarst

Kaarst : Diese Kabarett-Stars kommen nach Kaarst

Viele renommierte Künstler – aber auch neue Gesichter der Branche – treten in diesem Jahr im Albert-Einstein-Forum auf. Ein Überblick.

Viele renommierte Künstler — aber auch neue Gesichter der Branche — treten in diesem Jahr im Albert-Einstein-Forum auf. Ein Überblick.

Femme Fatale (o.l.) gelten als eines der besten Travestie-Ensembles, für Jochen Busse (u.l.) gibt es bereits einen Zusatztermin, und auch Mathias Richling (o.r.) und Herbert Knebel (u.r.) kommen nach Kaarst. Foto: Privat, Agentur Busse, m-b

Das Kleinkunst- und Kabarettprogramm ist ein besonderes Aushängeschild der Stadt. Rund 50 000 Besucher aus der gesamten Region kommen jedes Jahr ins Albert-Einstein-Forum, um sich fabelhaft unterhalten zu lassen. Einige Höhepunkte der kommenden Monate hat die NGZ zusammengefasst.

Travestie "Femme Fatale", eines der besten Travestie-Ensembles Deutschlands, ist mit seiner Show "Voila" auf Tour und zurück in Kaarst. In den vergangenen fünf Jahren war das Programm ausschließlich im eigens für das Ensemble gebauten Revue-Palast Ruhr in Herten zu sehen. Die Künstler schlüpfen in die Rolle von Stars wie Amy Winehouse, Michael Jackson, Tina Turner, Lady Gaga, Milva und Marlene Dietrich (4. und 5. Mai).

Duett Laurent Cirade und Paul Staicu bieten als "Duel" ein erbarmungslos komisches Duett. Die beiden Musiker sind weltweit unterwegs und wollen jetzt Deutschland erobern (13. Oktober).

Chanson Tim Fischer, Chansonier und Entertainer von Weltformat, feiert sein 25-jähriges Bühnenjubiläum. Frei nach Lust und Laune singt er — begleitet von Rainer Bielfeldt am Klavier — seine "Geliebten Lieder"(2. November).

Show Markus Krebs, Sieger des "RTL Comedy Grand Prix", hat die "Literatur unter Betäubung" (19. Oktober) und "Muttis Kinder" — drei Schauspieler, Sänger und Gewinner der "Freiburger Leiter 2011" — zeigen eine ganz neue Show: eine Mischung aus a cappella, Theater und Kabarett.

Frauen Auch starke Frauen stehen 2013 wieder auf der Kaarster Bühne: Die "Kernölamazonen" — das Kultduo aus der Steiermark — sind zurück mit "Liederliebesreisen: Reloaded" (28. Juni). Aber auch ihre neueste Produktion "Soko Kürbis"(14. Februar 2014) ist grandios. Das "Proseccopack" aus der "Kom(m)ödchen"-Schmiede präsentiert gleich an zwei Abenden (22. März und 7. Juni) mit "Frau der Ringe" zwei "Mädelsabende" der besonderen Art.

Musik Zum vierten Mal präsentieren die sechs Musicalstars von "The Westenders" ihr Programm im Albert-Einstein-Forum (25. Mai). Auch das beliebte "Festival of Irish Folk Music" (15. März) geht in die nächste Runde. Niamh Ni Charra — ehemals Solistin bei "Riverdance" — reist erstmalig mit Band und "Top Step Dancer" Shane McAvinchey nach Kaarst (5. Oktober).

Kabarett Auch die großen Namen der Kabarett-Szene werden selbstverständlich vertreten sein: Mathias Richling, Volker Pispers, Hagen Rether, Django Asül, Florian Schroeder, Frank Goosen, Martina Schwarzmann, Vince Ebert, Tobias Mann, das "Zwangsensemble", bestehend aus Philipp Weber, Mathias Tretter und Claus von Wagner, sowie das Düsseldorfer Kom(m)ödchen geben sich die Ehre — unter anderen. Für Jochen Busses "Wie komm ich jetzt da drauf" gibt es bereits einen Zusatztermin am 5. Februar 2014.

Comedy "Stunk unplugged" mit Ensemblemitgliedern der Kölner Stunksitzung dürfte sich als ein Höhepunkt für Comedy-Freunde erweisen — wie auch die Programme von Jörg Knör und Herbert Knebel.

(NGZ/ac)