Kaarst: Dampftraktor und Rennsport auf dem Rathausplatz

Kaarst: Dampftraktor und Rennsport auf dem Rathausplatz

Die Automesse Kaarst Autal findet Ende Mai statt.

Ende Mai ist der Rathausplatz in Büttgen wieder Anlaufstelle für alle Autobegeisterten. Bereits zum neunten Mal präsentiert die Kaarst Autal mehr als 100 Highlights rund um das Thema Automobil und 23 Aussteller aus dem Kaarster Marktgebiet. Von 11 bis 18 Uhr erwartet die Besucher am 27. Mai ein buntes Programm mit einigen Highlights und neuen Programmpunkten für alle Automobil-Enthusiasten: Rennaction pur bietet das Carrera-Racingmobil, unter anderem mit dem ersten Carrera-Cup, bei dem es viele Preise zu gewinnen gibt.

Auch der Fahrsimulator der Dekra, auf dem die Besucher ihr Fahrkönnen unter Beweis stellen können, verspricht Rennsportfeeling auf ganzer Linie. Ein beliebtes Highlight für den automobilen Nachwuchs bietet die Mitfahrgelegenheit auf dem Miniatur-Dampftraktor. Hier können die kleinen Gäste das Veranstaltungsgelände auf besondere Art und Weise erkunden. Leuchtende Kinderaugen dürfte es auch beim Kinderschminken und Luftballonzauber geben. Außerdem können Kinder Formelflitzer aus Holz bauen.

Aber auch erfahrene Automobilisten können etwa im Fahrsimulator ihr Wissen und Geschick testen oder sich bei der Verkehrssicherheitsberatung der Neusser Polizei informieren.

  • Kaarst : Zum ersten Mal ein Carrera-Cup bei "Kaarst Autal"

Von 11 bis 13 Uhr begleitet das Jazzorchester Muckefuck die Besucher auf dem Rathausplatz musikalisch und ab 13 Uhr öffnet der Büttgener Einzelhandel seine Türen zum verkaufsoffenen Sonntag.

Viele Kaarst-Autal-Angebote warten auf die Besucher und Kunden. Ein Highlight ist die traditionelle Kaarst-Autal- Tombola. Mit dem Erlös wird in diesem Jahr die Büttgener Kita "Kids-Activity-Club" unterstützt. Begleitet wird die Veranstaltung von fachkundiger Live-Moderation und Fahrzeugpräsentationen. Der Eintritt ist wie immer frei.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE