Büttgen: Goldketten und Armbanduhren auf Parkplatz in Kaarst gefunden

Supermarkt-Parkplatz in Kaarst : Armbanduhren und Goldketten gefunden

Kurioser Fund im Kaarster Stadtteil Büttgen: Auf dem Parkplatz eines Discounters in der Innenstadt sind mehrere Schmuckstücke aufgetaucht.

Diese waren bereits am Mittwoch, 30. Januar, gefunden worden. Vor dem Supermarkt auf der Luisenstraße entdeckte ein Kunde zwei Armbanduhren und drei Goldketten, die in eine Plastiktüte eingepackt waren. Wem diese gehören, ist bislang nicht bekannt. Die Polizei hat bisher keine Hinweise auf den oder die Besitzer der Schmuckstücke. Da allerdings nicht ausgeschlossen werden kann, dass der aufgefundene Schmuck aus Einbrüchen oder Diebstählen stammt, bittet die Polizei die Bürger nun um Mithilfe und veröffentlichte ein Foto des aufgefundenen Schmucks.

Also: wem gehörten diese Armbanduhren und Goldketten? Wer die Schmuckstücke auf dem Foto erkennt und Hinweise auf den Besitzer geben kann, ist aufgefordert, sich beim Kriminalkommissariat 14 der Polizei unter der Telefonnummer 02131 3000 zu melden. 

Mehr von RP ONLINE