1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Bürgermeisterin Nienhaus spricht Abschiedsworte bei der Jahreshauptversammlung der Sebastianer in Kaarst

Schützen in Kaarst : Kaarster Sebastianer treffen sich

Achim Lehnert ist jetzt Ehrenhauptmann der Kaarster Edelknaben.

Wegen der Umbauarbeiten im Albert-Einstein-Forum fand die Jahreshauptversammlung der Kaarster Sankt Sebastianer gestern in einem Festzelt auf dem Schützenplatz statt. Sie war wie immer gut besucht und die Bundesschützenkapelle Neuss spielte auf. Bürgermeisterin Ulrike Nienhaus wurde in ihrer kurzen Ansprache persönlich. Sie lobte das Engagement der Schützen, sagte, dass sie zum letzten Mal als Bürgermeisterin bei einer Jahreshauptversammlung spreche und versprach: „Sie bleiben in meinem Herzen.“ Dafür gab es stehende Ovationen.

Schützenkönig Andreas Pfeiffer gestand: „Ich hätte vor einem Jahr nicht gedacht, jetzt hier als Schützenkönig zu stehen.“ Zum ersten Mal nach 25 Jahren ist es einem Kaarster Schützenkönig wieder gelungen, Bezirkskönig zu werden. Das Bezirkskönigsschießen wird am 18. Juli in Kaarst ausgetragen. Brudermeister Claus Schiffer wertete die Tatsache, dass es im vergangenen Jahr vier Königsbewerber gegeben habe, als Indiz für die Beliebtheit und die Strahlkraft der Bruderschaft.

Was am Schützenfest-Montag gefeiert werden wird: Die Familie Wallfaß ist seit 50 Jahren eng mit dem Kaarster Schützenfest verbunden – Rico Wallfaß ist seit vielen Jahren Platzmeister. Fünf Männer wurden für ihr 50-jährige Mitgliedschaft geehrt: Walter Dicken, Heinz Hütten, Gerhard Schmitz, Walter Schmitz und Barthel Vobis. Geschäftsführer Stefan Stamm hatte einige wenige Kritikpunkte: „Der Königinnenball im Forum der Realschule hätte besser besucht sein können.“ Und er kritisierte, dass einige stark alkoholisierte Schützen keine gute Figur bei den Umzügen abgegeben hätten. Sein Appell: „Wer sich beim Genuss von Alkohol übernommen hat, sollte nicht mitmarschieren.“

Die Neuwahlen gingen völlig reibungslos und ohne Gegenstimmen über die Bühne: Stefan Stamm bleibt 2. Brudermeister und Geschäftsführer, Christoph Klever wurde als Schützenmeister im Amt bestätigt, der alte und neue Jungschützenmeister heißt Christian Guder, Marco Lüpschen ließ sich erneut zum Zeugwart wählen und Frank Fürwentsches bleibt Beisitzer. Eine Veränderung gab es aber doch: Nach 15 Jahren stellte sich Achim Lehnert nicht mehr zur Wiederwahl als Edelknabenführer. Er wurde gestern zum Ehrenhauptmann der Kaarster Edelknaben ernannt. Sein Nachfolger ist der 37 Jahre alte Marcel Breuer, der sich künftig gemeinsam mit Christian Esser um die Edelknaben kümmern wird. Seit der Versammlung vor einem Jahr sind 18 Bruderschaftsmitglieder verstorben.

(barni)