Kaarst: Auf Branchen einigen

Kaarst: Auf Branchen einigen

"Die SPD ist bereit, (...) freiwillige Leistungen kritisch zu überprüfen oder auch neue Wege zu gehen, etwa durch interkommunale Zusammenarbeit, Ausgliederung von Bereichen, etc. Gleichzeitig müssen wir die Wirtschaftsförderung stärken und damit die Entwicklung von Gewerbeflächen und Ansiedlung von Unternehmen vorantreiben. Wir müssen uns auf Branchen einigen, die wir in Kaarst sehen wollen - mit dem Ziel, durch einen guten Mix von Konjunkturschwankungen unabhängiger zu werden."

(NGZ)