Asbest-Fund: Sporthalle an der Aldegundisstraße geschlossen

Kaarst: Asbest-Fund: Sporthalle an der Aldegundisstraße geschlossen

Bei einer Untersuchung der Gebäudesubstanz der Sporthalle Aldegundisstraße sind asbestbelastete Baustoffe im Bereich der Heizungs- und Lüftungsanlage sowie im Geräteraum festgestellt worden. Das teilt die Stadt Kaarst mit.

Die Untersuchung der Gebäudesubstanz findet im Zusammenhang mit Überlegungen zum Umbau oder zur Erweiterungen der Gesamtschule statt. Sie beinhaltet auch einen Schadstoff-Check. Obwohl eine Messung der Raumluft in der Halle keine Schadstoffbelastung ergeben habe, sei die Halle auf Empfehlung des beauftragten Fachunternehmens und aus Gründen vorbeugender Gesundheitsvorsorge geschlossen worden, heißt es vonseiten der Stadt.

Ebenso habe die Verwaltung bereits das Gesundheitsamt informiert. Bis auf Weiteres könne Schulsport nur auf den Außenanlagen oder anderen Sporthallen stattfinden. Auch beim Vereinssport sei die Stadt bemüht, Ausweichmöglichkeiten anzubieten.

Mehr von RP ONLINE