Alle Kaarst-Artikel vom 08. Dezember 2022
Corona fordert drei weitere Todesopfer

Zahlen im Rhein-Kreis NeussCorona fordert drei weitere Todesopfer

Im Rhein-Kreis Neuss ist aktuell bei 1416 Menschen (Vortag: 1287) eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Die Zahl der Todesopfer steigt kreisweit auf 697.

So schützt man sich vor Einbrechern - Kreispolizei gibt Tipps

Kriminalität im Rhein-Kreis NeussSo schützt man sich vor Einbrechern - Kreispolizei gibt Tipps

Wenn’s im Herbst wieder früher dunkel wird, werden Diebe aktiver und sind leider oft erfolgreich. Wie sie es erst gar nicht in Haus oder Wohnung schaffen, wissen die Experten von der Kreispolizei. Ihre Tipps.

Profis drehen Musik-Video mit Technik aus Hollywood

Kaarster Musiker und FilmemacherProfis drehen Musik-Video mit Technik aus Hollywood

Der Musiker Ralph Herrnkind trommelte Freunde zusammen, um Musik zu machen, die nicht zum Mainstream gehört. Auch ein Filmemacher war dabei. Am Mittwoch wurde das kurze Musikvideo erstmals öffentlich gezeigt.

Beim Kabarett fehlt junges Publikum

Kaarster Kabarett zu altBeim Kabarett fehlt junges Publikum

Laut einer Umfrage sind die meisten Besucher der Kabarett- und Kleinkunstveranstaltungen 50 Jahre oder älter. Durch Werbemaßnahmen sollen nun auch jüngere Menschen ins Albert-Einstein-Forum gelockt werden.

Tannenbäume werden nur noch mit Anmeldung abgeholt

Weihnachtsbäume in KaarstTannenbäume werden nur noch mit Anmeldung abgeholt

Im Abfallkalender der Stadt Kaarst steht im Kleingedruckten eine Mitteilung, die nicht allen Bürgern gefällt: „Die Abfuhr der Weihnachtsbäume erfolgt ausschließlich nach Anmeldung bei der Firma Schönmackers“.