1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: 19-jähriger Neusser schwer verletzt

Kaarst : 19-jähriger Neusser schwer verletzt

Eine große Erinnerungslücke bei einem schwer verletzten 19-Jährigen stellt die Polizei noch vor ein Rätsel. Der junge Mann war am Sonntag gegen 5 Uhr von einem Busfahrer in Kaarst auf der Neuhofstraße gefunden worden.

Der Neusser war schwer verletzt, musste im Krankenhaus behandelt werden und konnte zunächst keine Angaben zu den Geschehnissen machen.

Inzwischen konnte der junge Mann befragt werden. Demnach steht immerhin fest, dass der 19-jährige ab circa 4 Uhr an der Haltestelle der Neuhofstraße auf einen Bus wartete. Zuvor war er mit einem Begleiter mit dem Taxi aus der Düsseldorfer Altstadt gekommen. Der Neusser kann keine genauen Angaben zum Tathergang oder möglichen Tätern machen. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde nichts entwendet. Vermutlich fand der Übergriff erst in Kaarst statt.

Die Polizei sucht dringend Zeugen, die gesehen haben, was der 19-jährige in der Zeit von 4 bis 5 Uhr gemacht hat. Der Neusser trug zur Tatzeit eine beige Hose, ein Hemd, sowie eine dunkle dicke Jacke.

Hinweise werden unter der Telefonnummer 02131-3000 an die Kriminalpolizei Kaarst erbeten.

(ots)