1. NRW
  2. Städte
  3. Jüchen

Jüchen: Viel Freizeitspaß in den Sommerferien rund um Schloss Dyck

Jüchen : Viel Freizeitspaß in den Sommerferien rund um Schloss Dyck

Unter dem Motto "Sommerspiele im Park und in den Gärten" bietet die Stiftung Schloss Dyck in der Zeit vom 16. August bis 2. September, jeweils dienstags bis freitags, wieder ein Sommerferienprogramm an. Die Kulturpädagogin Eva Bongartz hat ein Programm zusammengestellt, das sich wöchentlich wiederholt. Es richtet sich an Kinder ab sechs Jahren. Treffpunkt ist jeweils um 11 Uhr an der Kasse des Schlossparks, Ende um 15 Uhr. Die Kosten betragen pro Kind und Tag sechs Euro. Das Programm:

Dienstags (16. August., 23. August, 30. August): Schatzsuche im alten Park.

Mittwochs (17. August, 24. August, 31. August): Matschen und Klettern in der Spiellandschaft im und am alten Breitweiher. Der Wassergarten kann sowohl in eine Wildwasserbahn als auch in eine Burgenlandschaft verwandelt werden. Im Seilgarten lassen sich aufregende Klettertouren erleben.

Donnerstags (18. August., 25. August, 1. September): Forschen und Fischen in Wasser und Wald rund um den Schlossweiher. Mit Keschern werden kleine Wassertiere aus den Gewässern gefischt und dann unter der Becherlupe erforscht.

Freitags (19. August, 26. August, 2. September): Bauen und Werken im Labyrinth des Miscanthusdorf. In dem Baudorf entstehen aus Lehm, Sand, Wasser und Schilf mehrere Fachwerkhütten. Die großen Wiesen werden für die unterschiedlichsten Spiele genutzt.

Passende Kleidung und Verpflegung sind mitzubringen. Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 02182 824107.

(RP)