1. NRW
  2. Städte
  3. Jüchen

Jüchen: Sternsinger sammeln in Aldenhoven 1500 Euro für Kenia

Jüchen : Sternsinger sammeln in Aldenhoven 1500 Euro für Kenia

In den Jüchener Pfarreien sind am Wochenende die Sternsinger ausgesendet worden. Besonders erfreulich: Auch Aldenhoven war diesmal wieder mit dabei. Und die konnten den stolzen Betrag von 1.517,76 Euro sammeln. Dieser Spendenbetrag wird, genauso wie die übrigen Spenden, über das Kindermissionswerk "Die Sternsinger" an notleidende Kindern in Kenia und in anderen Entwicklungsländern auf dem afrikanischen Kontinent weitergeleitet.

Die Sternsingeraktion in Aldenhoven wurde von der katholischen Pfarrgemeinde und der KJG Aldenhoven organisiert und zusätzlich unterstützt von der Schützenbruderschaft Aldenhoven. Am kommenden Samstagabend gibt es ab 18.30 Uhr einen Dankgottesdienst für die Spendenaktion in Aldenhoven in der Heilig-Geist-Kapelle. Dabei sollen noch einmal alle Sternsinger ihren Stern in die Kapelle tragen und den Gemeindemitgliedern den Segen für ein glückliches Jahr 2017 bringen.

 Wieder mit dabei waren diesmal auch Sternsinger im Ortsteil Aldenhoven. Dort musste die Aktion im Vorjahr ausfallen.
Wieder mit dabei waren diesmal auch Sternsinger im Ortsteil Aldenhoven. Dort musste die Aktion im Vorjahr ausfallen. Foto: Martin Spitzmüller

Ausgesendet wurden am Samstag auch die Sternsinger in Jüchen-Mitte, in Gierath, Bedburdyck, Stessen, Rath, Wallrath und Damm. Bis zum 20. Januar sind nun noch die Sternsinger des katholischen Kindergartens Bedburdyck und bis zum 13. Januar die Kinder der Kita Bachstraße unterwegs. Am Sonntag war Aussendungsfeier für Neuenhoven, Schlich, Hoppers und Wey, Hochneukirch und Otzenrath folgen am kommenden Samstag.

(NGZ)