Jüchen: SPD: Panikartiger Haushalt ohne Strategie

Jüchen : SPD: Panikartiger Haushalt ohne Strategie

Dr. Holger Tesmann, Fraktionsvorsitzender: Die Erkenntnis, dass die Gewerbesteuern weggebrochen sind, traf die CDU und FDP wie ein Blitz. Panikartig griffen sie nach allem, was nur eines gewährleistete: bloß kein nicht-genehmigungsfähiges Haushaltssicherungskonzept.

Die Rettung liegt aber allein in einer langfristigen Entschuldungsstrategie. Sie basiert auf Ansiedlung von Gewerbe, nachhaltiger Stadtentwicklung zur Förderung des Zuzugs und einer effizienten Verwaltung. Weil dieser Haushalt das in wesentlichen Punkten nicht tut, lehnt die SPD ihn ab. Foto: Reichartz

(RP)
Mehr von RP ONLINE