Jüchen: Schulen und Verein kooperieren im Nachmittag-Sport

Jüchen: Schulen und Verein kooperieren im Nachmittag-Sport

Ein Beispiel für die Kooperation Jüchener Schulen mit Sportvereinen kann heute besichtigt werden. Der FSV Jüchen als Kooperationspartner veranstaltet um 12 Uhr in der Zweifach-Turnhalle an der Stadionstraße ein Freundschaftsspiel der Basketball-AGs zwischen Gesamtschule und Gymnasium. Mehr als 100 Zuschauer werden erwartet, der Eintritt ist frei. "Mit beiden Schulen arbeiten wir vertrauensvoll zusammen. Da wurde es Zeit, dies nach außen darzustellen", sagt Lazlo Lang vom FSV.

Durch die Zusammenarbeit konnten Gymnasium und Gesamtschule durch den Ausbau des Nachmittagsangebotes profitieren. Zudem wird die Zusammenarbeit zwischen den Schulen gestärkt. "Die intensive Kooperation im Sport ist Beweis dafür, dass der Austausch auf den Fachebenen in vollstem Gange ist", sagt Marcus Hübner, stellvertretender Schulleiter des Gymnasiums.

(NGZ)