St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Aldenhoven Jochen Daumen ist Kronprinz in Aldenhoven

Aldenhoven · Die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft aus Aldenhoven hat endlich wieder ein Kronprinzenpaar. Jochen und Petra Daumen werden 2024 im Festzelt gekrönt werden.

 Jochen und Petra Daumen sind das Kronprinzenpaar.

Jochen und Petra Daumen sind das Kronprinzenpaar.

Foto: St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Aldenhoven

In diesem Jahr hatte es in Aldenhoven erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg keinen König gegeben. Jochen Daumen stammt aus dem Pionierzug, der in den vergangenen Jahren schon häufig als Königszug fungiert hat und damit auf reichlich Erfahrung zurückblickt. „Für uns beide geht damit ein großer Traum in Erfüllung“, sagte das neue Kronprinzenpaar, nachdem Jochen Daumen im Festzelt den Vogel von der Stange geschossen hatte.

Die Aldenhovener blicken auf ein gelungenes Schützenfest – „fast schon zu gut“ habe es ohne König funktioniert, sagte Präsident Joachim Schröder mit einem Augenzwinkern. Schröder gehörte auch zur Reihe von drei Schützen, die für besondere Verdienste ausgezeichnet wurden: Er erhielt das Silberne Verdienstkreuz, Gerd Jansen erhielt das St.-Sebastianus-Ehrenkreuz und Stefan Giesen das Jugendverdienstkreuz in Bronze.

(NGZ)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort