1. NRW
  2. Städte
  3. Jüchen

Jüchen: Schützen eröffnen ihre 150-Jahr-Festlichkeiten

Jüchen : Schützen eröffnen ihre 150-Jahr-Festlichkeiten

In diesem Jahr feiert der Bürgerschützenverein Bedburdyck sein 150-jähriges Bestehen. Begonnen wird der Festreigen mit dem Königsehrenabend´für das Königspaar Franz Hubert und Ruth Ohmen. Er findet am Freitag, 20. April, ab 20 Uhr im Festzelt auf dem Hubert-Granderath-Platz in Bedburdyck statt. Das Regiment tritt um 19.20 Uhr auf dem Stessener Pfad an und holt die Majestäten an der Paul-Körschgen-Straße ab. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die Band Klangstadt.

Am Samstag, 21. April, beginnt nach dem Antreten um 15 Uhr den Vogelschuss. Nach dem Umzug durch die Dörfer startet das Pfänderschießen der Zugkönige. Anschließend findet das Schießen der ehemaligen Schützenkönige statt, dazu sind alle Schützenkönige eingeladen. Der Gewinner gehört im laufenden Schützenjahr zum Hofstaat des amtierenden Schützenkönigs. Gegen 17 Uhr beginnen das dem Schießen auf den Königsvogel.

(NGZ)