1. NRW
  2. Städte
  3. Jüchen

Jüchen: Pokal für Thomas Janssen als bester Einzelschütze

Jüchen : Pokal für Thomas Janssen als bester Einzelschütze

41 Mannschaften aus 26 Zügen traten jetzt zum Pokalschießen des Bürgerschützen- und Heimatvereins Jüchen 1880 an. Mehrere Mannschaften erzielten sehr gute Ergebnisse und so musste um die ersten Plätze gestochen werden. Um die Platzierungen auf den Plätzen eins bis drei musste dann erneut gestochen werden. Auf den dritten Platz kam die Mannschaft von Preußens Gloria, den zweiten Platz belegte die Mannschaft der Marine I (zweite Mannschaft) und beste Schießmannschaft im Jahr 2017 wurden die Schützen des Gardezuges (zweite Mannschaft) mit den Schützen Daniel Kanitz, Peter Klitsch, Kurt Leines und Hans-Hubert Krall.

Mit dem maximal erreichbaren Schießergebnis von 120 Ringen in 2 Durchgängen gingen Hans Kremer von der Marine I und Thomas Janssen von der Marine II ins Stechen. Thomas Janssen setzte sich dann mit 58 Ringen im Stechen durch und gewann verdient den Pokal des besten Schützen.

(NGZ)