1. NRW
  2. Städte
  3. Jüchen

Jüchen: Motorradfahrer am Wochenende im Visier der Polizei

Jüchen : Motorradfahrer am Wochenende im Visier der Polizei

Am vergangenen Samstag führte der Verkehrsdienst der Polizei Kontrollen in Jüchen durch, wie die Polizei erst gestern mitteilte. Es wurden 22 Motorradfahrer kontrolliert. Nur einem konnte eine Überschreitung der vorgeschrieben Höchstgeschwindigkeit von 24 km/h vorgeworfen werden. Ihn erwarten ein Bußgeld sowie ein Punkt in Flensburg. An einem anderen Motorrad wurde eine Veränderung an der Auspuffanlage, die zu einem erhöhten Lärmpegel führt, festgestellt. Bei weiteren fünf Kradfahrern wurden kleine Verstöße beispielsweise in Form des Nichtmitführens des Führerscheins festgestellt.

Alle Verstöße von Kradfahrern konnten durch Zahlung eines Verwarngeldes beglichen werden. Weiterhin stellte die Polizei neben diversen kleineren Vergehen von Autofahrern auch noch 16 Geschwindigkeitsverstöße fest. Drei Pkw-Fahrer müssen mit einem Bußgeld sowie einem Punkt in Flensburg rechnen. Bei einem Wagen mussten technische Veränderungen, die zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führen, beanstandet werden. Auch auf diesen Fahrer kommen ein Bußgeld sowie ein Punkt zu.

(NGZ)