1. NRW
  2. Städte
  3. Jüchen

Jüchen: Kolpingbühne probt für "Kreuzfahrt im Schweinestall"

Jüchen : Kolpingbühne probt für "Kreuzfahrt im Schweinestall"

Beim Familienfest der Otzenrather Kolpingfamilie startet der Kartenverkauf für die neue Komödie der "Cappuccino Spielbühne". Das Fest findet am Samstag 26. August, ab 15 Uhr, auf dem Platz vor Haus Welters statt. Die Eintrittskarten kosten sieben Euro. Premiere ist am 27. Oktober ab 19 Uhr, gefolgt von Aufführungen am 28. Oktober, ebenfalls ab 19 Uhr, und am 29. Oktober ab 17 Uhr. Alle Aufführungen finden in der Sporthalle Otzenrath, an der Jahnstraße 21, statt.

Monatelang schon gibt es jede Woche intensive Proben in den Räumen der ehemaligen Schuhfabrik Jansen Am Nordring. Das neue Komödie in drei Akten heißt "Kreuzfahrt im Schweinestall". Die beiden Regisseure Erwin Küpper und Ernst Krahwinkel sowie Souffleur Hans Wienand versichern: "Inhaltlich ist das die lustigste Komödie, die wir bisher einstudiert haben." Und das will schon etwas heißen, denn 2014 war das Debut "Die alte Kommode" auch schon ein Lacherfolg.

Der Einakter "Spuk bei Ruffers" 2015 war noch besser, und 2016 überflügelte der erste Dreiakter der Spielbühne mit Titel "Die begeisterten Erben" alles zuvor Dagewesene. Die Proben für die neue Komödie "Kreuzfahrt im Schweinestall" laufen gut. Inhaltlich geht es um den Bauern Jupp Speckmann (Manfred Schwieren), der mit seiner Frau Gerda (Eveline Nobis) und Tochter Anna (Sabine Scheufen) auf seinem Hof lebt. Jupp weiß und kann alles - denkt er zumindest. Die meiste Zeit aber ist er stinkfaul und frönt mit seinem Kumpel Walter (Heinrich Küpper) dem Alkohol, während der Umschüler Jan (Lothar Scheufen) die tägliche Arbeit auf dem Hof erledigt. Jan hat ein Auge auf Anna geworfen, was Jupp aber mächtig missfällt.

  • Hans-Peter Bause Und Annette Regnitter : Schleppender Kartenverkauf in Kevelaer
  • Kranenburg-Mehr : Bühnenfreunde Mehr präsentieren Komödie
  • Jüchen : Otzenrath Classics begeistern Oldie-Fans

Bei einer Dorftombola jubeln Jan und Anna dem Bauern Jupp den Hauptpreis unter: Eine Kreuzfahrt auf dem Mittelmeer. Dumm nur, dass Jupp panische Angst vor Wasser hat.... Er fürchtet den Spott und Hohn von den Dorfbewohnern und von seiner Frau so sehr, dass er seinen besten Freund Walter (Heinrich Küpper) auf die Reise schickt und sich selbst im Schweinestall versteckt, denn keiner soll von seiner Wasserscheue erfahren. Das Schicksal nimmt seinen Lauf und das Chaos beginnt, als dann auch noch urplötzlich Judith auftaucht, die Schwester von Jupp. Auch Dorfpolizist Bernd Becker (Michael Thomaßen), Klatschtante Lisa Poppe (Regina Lorenz) und die Bürgermeisterin Karin Hansen (Nina Küpper) sind nicht unmaßgeblich beteiligt an dem höchst amüsanten Verwechslungsspiel. Neu im Ensemble ist Markus Brockerhoff.

Info Karten bei Erwin Küpper, Telefon 02165 41223826 oder 0151 41223826

(NGZ)