1. NRW
  2. Städte
  3. Jüchen

Jüchener Kräuterfachfrau macht mit beim "Perfekten Dinner"

Vox drehte in Jüchen : Jüchenerin kocht morgen beim „Perfekten Dinner“

Ingrid Paulußen ist morgen bereits an der Reihe und wird natürlich ein Wildkräuter-Menü mit Zutaten auftischen, die sie in ihrem eigenen Garten kultiviert und in der Umgebung in der Natur sammelt.

Einer besonderen Herausforderung stellt sich jetzt die Jüchener Kräuterfachfrau Ingrid Paulußen. In der Reihe „Perfektes Dinner“ bringt der TV-Sender Vox in dieser Woche Kandidaten vom Niederrhein auf den Bildschirm. Ingrid Paulußen ist morgen bereits an der Reihe und wird natürlich ein Wildkräuter-Menü mit Zutaten auftischen, die sie in ihrem eigenen Garten kultiviert und in der Umgebung in der Natur sammelt. Im Vorspann für die allabendliche Koch-Soap, die montags bis freitags, freitags, jeweils ab 19 Uhr, gezeigt wird, ist die Jüchenerin bereits beim Kochen zu sehen. Was da schon verraten wird: Bei Paulußen kommen unter anderem auch Brennesseln auf die Teller der vier übrigen Kandidaten. Ob sie mit ihrer „Naturkost“ auch tatsächlich das „Perfekte Dinner“ auf den Tisch gebracht hat, darf Paulußen aber noch nicht verraten: „Ich habe mit dem Fernsehsender einen Vertrag abgeschlossen und mich zur Geheimhaltung verpflichtet“, sagt die 51-jährige, die nunmehr seit vier Jahren die Kräuterkunde zu ihrem Beruf gemacht hat. Sie bietet Seminare und Kochkurse an, bei denen sich alles um eine gesunde und regionale Ernährung sowie um die medizinische Wirkung von Wildkräutern dreht.

(gt)