1. NRW
  2. Städte
  3. Jüchen

Jüchen: Schützenfest in Wallrath und Rath

Schützenfest : Ganz Wallrath und Rath feiern am Wochenende

Beim Schützenfest steht das Zelt diesmal in Rath. Das Klompenkönigspaar Astrid und Andreas Bäumer stehen an der Spitze.

Vier Tage lang wird in Wallrath und Rath von Freitag bis Montag gefeiert, und diesmal steht das Festzelt wieder in Rath. Mit und ohne Klompen wird ganz Wallrath und Rath zum Schützenfest auf den Beinen sein. Im Mittelpunkt der Festlichkeiten stehen Astrid und Andreas Bauer, beide 46 Jahre alt und der Heimatfest-Tradition verbunden. Als sich zunächst kein Klompenkönigspaar in Wallrath und Rath finden ließ, haben sich die Beiden spontan bereiterklärt, das Königsamt anzunehmen. Astrid Bauer ist in Rath aufgewachsen und gehört dem Frauenzug „Thekentreu“ an. Ihr Mann stammt aus Mönchengladbach, ist aber schon seit 22 Jahren Mitglied im Rather Zug „Stramme Jungs“. Das Königspaar hat drei Kinder, einen 18-jährigen Sohn und ein 15-jähriges Zwillingspaar. Der Klompenkönig ist Technischer Leiter einer Küchenfirma. Und die Königin ist Gesundheitsberaterin.

Am Freitag, 24. August, eröffnen die Veranstalter, der Geselligkeitsverein Wallrath und die Heimatfreunde Rath, das Fest um 18.30 Uhr mit dem ersten Umzug, gefolgt vom Empfang der Ehrengäste und dem Krönungsball. Am Samstag, 25. August, geht das Schützenfest weiter ab 18.30 Uhr mit einem Umzug zum Zelt und dem Zapfenstreich in Rath, bevor es am Abend zum Königsehrenabend ins Zelt geht. Der Festsonntag, 26. August, beginnt um 9.30 Uhr mit einem Gottesdienst, bevor das Zelt um 10.30 Uhr zum Frühschoppen öffnet. Am Festzelt beginnt um 14 Uhr der Klompenzug durch Rath, der sich mit der Musikparade ab 14.30 Uhr durch Wallrath fortsetzt. Ab 15.30 Uhr zieht die Musikparade durch Rath und geht dann ab 16 Uhr in den Klompenball über. Zum Abschluss des Festes gibt es am Montag, 27. August, noch einmal einen Frühschoppen, der um 11 Uhr beginnt.

(gt)