1. NRW
  2. Städte
  3. Jüchen

Jüchen: Schloss-Dyck-Lauf startet am Sonntag mit Änderungen

Sport-Event in Jüchen : Schloss-Dyck-Lauf startet am Sonntag mit Änderungen

Mehrere hundert Läufer und Walker starten am Sonntag, 26. September, beim Schloss-Dyck-Lauf. Strecken zwischen 500 Metern und zehn Kilometern gibt es – für Bambini, Schüler und Jugendliche ebenso wie für Erwachsene.

Rund 230 Teilnehmer haben sich bislang gemeldet, weniger als in manchem früheren Jahr. „Wir haben mit der Werbung erst spät begonnen, weil wir nicht wussten, ob das Event wegen Corona stattfinden kann“, sagt Jens Spanjer, Vorstand der Stiftung Schloss Dyck, die den Lauf ausrichtet.

Er rechnet durch Nachmeldungen am Sonntag mit insgesamt rund 300 Läufern. „Damit wären wir zufrieden, weil ja Corona-Schutzauflagen beachtet werden müssen.“ So wird für zum besseren Einhalten von Abständen ein zusätzlicher Zuschauerbereich entlang der Strecke vor dem Ziel mit gastronomischer Versorgung eingerichtet, der Start/Zielbereich ist auf die Rasenflächen vor dem Schlosstor beim Patte d’Oie verlegt. Die Startzeiten sind gestaffelt.

Wie in jedem Jahr können Läufer und Walker die Kinder- und Familienhilfe Namibia unterstützen, indem sie das Schloss-Dyck-Lauf Funktions-Shirt bestellen oder kaufen. Auch der Erlös der Bewirtung durch den Verein fließt in Projekte in Afrika. Die Startunterlagen werden ab 8.30 Uhr ausgegeben, gestartet wird von 10 bis 12.10 Uhr.