Jüchen: Schlagerduo "2Glamur" mit Britta und Dirk Ostermann in Portugal

“2Glamur“ : Jüchener Schlagerduo startet auch in Portugal durch

Den Sommerhit „Nur du und ich“ des Stessener Schlagerduos „2Glamur“ gibt es jetzt auch in einer Version für Portugal. Einer der dort bekanntesten Sänger präsentiert den Hit von Britta und Dirk Ostermann in seiner TV-Show. Das Duo soll auch bald in Portugal auftreten.

Schlagerhits im Kompaktpaket aus Jüchen-Stessen erobern seit drei Jahren die Partyszene auf dem Ballermann auf Mallorca. Was der Stessener Sänger, Songschreiber, Komponist und Produzent Dirk Ostermann als Mitglied der „Zipfelbuben“ schon erreicht hat, das will er jetzt gemeinsam mit seiner Ehefrau Britta noch toppen. Denn die Ostermanns stehen als Duo „2Glamur“ nun auch in Portugal vor dem großen Durchbruch.

Ihren Sommerhit vom vergangenen Jahr, „Nur du und ich“, hat der in Portugal bekannte Sänger Diogo Clemente in einer deutsch-portugiesischen Version in sein Repertoire für sein neues Album und die TV-Show zu seinem 50-jährigen Bühnenjubiläum aufgenommen: Darüber freuen sich Britta und Dirk Ostermann ebenso wie auf ihr geplantes Kennenlernen von Portugal mit gemeinsamen Auftritten, die mit Clemente fürs nächste Jahr avisiert seien. In Portugal heißt der Titel übrigens „Vem me abracar“.

Geplant sei auch ein neues, eigenes Lied für das Trio Clemente-“2Glamur“ ganz in portugiesischer Sprache: „Die Aussprache ist gar nicht so einfach, aber wir üben schon“, verrät Britta Ostermann. Ihre erste deutsch-portugiesische Produktion ist an drei Orten entstanden: Clemente hat seinen Part in seiner Heimat eingesungen, die Ostermanns in ihrem Studio im Keller ihres Wohnhauses in Stessen. Produziert wurde die neue Version von „Nur du und ich“ dann in einem Studio in Düsseldorf. „Clemente ist auf uns aufmerksam geworden, weil unser Hit im Latin-Style gehalten ist“, berichtet Dirk Ostermann. Persönlich kennengelernt haben sich der portugiesische Sänger und das Duo „2Glamur“ noch nicht, bislang nur miteinander telefoniert. Auch die portugiesische Insel Madeira, auf der etliche Deutsche leben sollen, wollen die Ostermanns gemeinsam mit Diogo Clemente musikalisch erobern.

Die Mallorca-Saison ist für die „Zipfelbuben“ und auch für „2Glamur“ jetzt abgeschlossen: „Wir waren sehr erfolgreich“, blickt Dirk Ostermann auf fast wöchentliche Mallorca-Auftritte zwischen April und Oktober zurück. In dieser Zeit sei er 50 bis 60 mal zwischen Mallorca und Düsseldorf hin- und her geflogen. Als Schlagerduo sehen sich Britta und Dirk Ostermann aber nicht im „Bierkönig“ am Ballermann auf der Bühne. „Wir haben da andere Projekte“, kündigt Dirk Ostermann mögliche Auftritte auf Kreuzfahrtschiffen an. Die Verhandlungen liefen zur Zeit und seien schon sehr konkret, verrät er. Außerdem planen die Jüchener Sänger auch, Engagements von Schlagerreisen-Veranstaltern anzunehmen. Es gebe eine große Szene und etliche Hotels auf Mallorca, wo die Musiker nicht nur ihre Konzerte geben, sondern mit ihren Fans auch untergebracht sind: Trotzdem werde man nicht Tag und Nacht von den Fans bestürmt, berichtet Dirk Ostermann.

Anders war dies, als „2Glamur“ in diesem Sommer ihr Debüt bei der „Playa Grevenbroich“ feierten: „Wir mussten eine Stunde lang Autogramme geben und Fotos mit den Fans machen“, erinnern sich Ostermanns gerne. Ihr Bekanntheitsgrad als „2Glamur“ steigerte sich dann erst recht, als sie im Juli im ZDF-Fernsehgarten in der wetterbedingten Chaos-Sendung auftraten: „Da ging alles drunter und drüber, deshalb hat uns Moderatorin Andrea Kiewel versehentlich auch zum zweiten Mal angesagt. Und die zwei Auftritte haben uns natürlich nicht geschadet“, erzählt Dirk Ostermann. Er nutzt jetzt Herbst und Winter außerhalb der Saison, um sein neues Standbein als Musikproduzent auszubauen.

Auch für andere Schlagersänger, wie Willi Herren, produziert Ostermann nach eigenen Angaben mittlerweile. Momentan seit er dabei, zwei neue, hitverdächtige Titel zu texten, zu komponieren und im eigenen Studio abzumischen. Und Dirk Ostermann ist fest davon überzeugt: „Unser neues Lied ‚Unbesiegbar’ hat das Potenzial für einen absoluten Hit.“ Denn er habe auch das Branchenfest im Oktober in Düsseldorf genutzt, um anderen Produzenten seinen neuen Schlager zu präsentieren. „Da waren viele Künstler der 1a-Liga“, berichtet er.

Mehr von RP ONLINE