1. NRW
  2. Städte
  3. Jüchen

Jüchen-Otzenrath feierte stimmungsvolle Klompenkirmes

Klompenkirmes in Otzenrath : Gelungene Kirmes mit 30 Klompengruppen in Otzenrath

Die Festtage in Otzenrath wurden auch von Gästen aus den anderen Ortsteilen gerne besucht. Auftakt war ein Überraschungsfeuerwerk fürs Königspaar.

Was die tollste Veranstaltung der Otzenrather Klompenkirmes ist? Da brauchten die zehn Mädels der Klompengruppe „Jung, Jeck, Jut aussehend“ mit ihren als rosa Schweinchen gestalteten Klompen nicht lange zu überlegen: „Das ist der Klompenmontag“, sagen sie. So war auch die Erwartungshaltung der ganz neuen Gruppe „Zickenalarm“.

Tatsächlich hob der Klompenball das Dorf stimmungsmäßig völlig aus den Angeln. Traditionsgemäß haben alle 30 „Klompengruppen“ jedes Mal frisch gestrichene und gestaltete Holzschuhe, von denen in diesem Jahr etliche Motive den ersten Preis verdient hätten. Auch der Königszug sowie das elfköpfige Ministerium von Klompenkönigspaar Dirk und Petra Strauch hatten sich im Hinblick auf die Königin einiges einfallen lassen – schließlich ist I.M. Petra Fan von Rock- und Popmusik und schwärmt für Borussia Mönchengladbach, während S.M. Dirk bis heute sehr erfolgreicher Ralley- und Tourenfahrer ist.

Schon der Start in die fünf Festtage am Freitagabend war imposant und stimmungsvoll. Wie auf ein geheimes Signal hin strebten gegen 19 Uhr aus allen Richtungen mehr als 30 Klompengruppen plus Musikzüge mit prächtig geschmückten Maibäumen dem Dorfplatz zu, wo die Kirmeseröffnung zelebriert wurde. Überraschender Höhepunkt des Abends war das herrliche Feuerwerk, mit dem der Königszug „Spontan dabei“ das noch zu krönende Ehepaar Strauch überraschte. – Toll auch der Krönungsball am Samstagabend, der von starken Delegationen aus Jüchen, Hochneukirch, Garzweiler und Holz besucht war und sehr emotional verlief. Beim scheidenden Königspaar Marco und Irina Frentzen gab es reichlich Tränen, als der Applaus so gar nicht enden wollte. Doch es wird sich für die beiden noch ein Ministerjahr beim neuen Königspaar anschließen.

Eine große Überraschung war später das Video, in dem nicht nur der Popsänger Johannes Oerding gratulierte, sondern auch der Moderator und Ralleyfahrer Niki Schelle und Metallmusiker Viktor Smolski sowie der Motorsport-Chef von Opel.

Am Sonntag gab es etliche Ehrungen beim Frühschoppen im Festzelt: Vor 25 Jahren waren Hermann-Josef Weidemann und Ehefrau Marlene Klompenkönigspaar. Für 40 Jahre Mitgliedschaft in der Dorfgemeinschaft wurden Silke Schrey und Heiko Ceglarek geehrt. 25 Jahre sind es bei Annkatrin Holter, Heike Langen, Birgit Klebula, Anne Turin und Angelika Holzhause.