Kindertagesstätten in Jüchen Neue Kita an der Stadionstraße geplant

Jüchen · Die Nachfrage nach Betreuungsplätzen für Kinder steigt und steigt. Handlungsbedarf besteht im Raum Jüchen. Die Verwaltung schlägt deshalb den Neubau einer weiteren Kindertagesstätte mit fünf Gruppen an der Stadionstraße vor.

 Diese Fläche an der Stadionstraße neben der Turnhalle ist laut der Standortanalyse das am besten geeignete Areal für die Kita.

Diese Fläche an der Stadionstraße neben der Turnhalle ist laut der Standortanalyse das am besten geeignete Areal für die Kita.

Foto: Georg Salzburg (salz)

Eine Kindertagesstätte für 90 Kinder entsteht zurzeit in Hochneukirch an der Gartenstraße. Doch schon jetzt steht fest: Der neue Kindergarten wird nicht ausreichen. Weiterer Handlungsbedarf bei der Kinderbetreuung besteht im Raum Jüchen. Die Stadtverwaltung will deshalb dort eine zusätzliche Kita mit ebenfalls fünf Gruppen errichten. Das Grevenbroicher Büro Berger Architekten hat eine Analyse von drei möglichen Standorten erstellt, die im Schul- und Jugendausschuss am 27. Mai vorgelegt wird. Der „empfehlenswerteste Standort“ ist danach eine Fläche direkt neben der Zweifach-Turnhalle an der Stadionstraße. Die Verwaltung empfiehlt, dass der Ausschuss für die Planung und den Bau dort grünes Licht geben soll.