Zwei Todesopfer auf A46 bei Jüchen 26-jähriger Unfallverursacher war stark alkoholisiert

Update | Jüchen · Ein Falschfahrer hat auf der A46 bei Jüchen am 20. Februar einen schweren Unfall verursacht, bei dem er und ein anderer Mann starben. Nun hat die Polizei weitere Details veröffentlicht.

 Bei dem Unfall verstarben beide Autofahrer, die frontal zusammenstießen.

Bei dem Unfall verstarben beide Autofahrer, die frontal zusammenstießen.

Foto: Patrick Schüller
(NGZ)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort