1. NRW
  2. Städte
  3. Jüchen

Jüchen: Kinderzirkus-Vorstellungen kommen per Video ins Haus

Ferienaktion in Jüchen-Garzweiler : Kinderzirkus-Vorstellungen kommen per Video ins Haus

Auch in diesem Sommer setzt die Jakobus-Kirchengemeinde ihre beliebte Ferien-Aktion „Kinderzirkus Jucunda“ fort. Anders wie in den Vorjahren wird es diesmal aber keine öffentliche Vorstellung geben. Die Show der Kids kommt per Video ins Haus.

In der letzten Woche der Sommerferien, vom 3. bis zum 6. August, bietet das Jugendbüro der katholischen Kirchengemeinde St. Jakobus wieder den „Kinderzirkus Jucunda“ an. Die Ferienaktion findet von Montag bis Donnerstag  täglich von 13 bis 17 Uhr im Jugendheim Am Markt in Garzweiler statt. Das Angebot richtet sich an Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis zwölf Jahren.

In der Ferienwoche werden die Kinder mit den Betreuern spannende Tage im „Kinderzirkus Jucunda“ erleben und eine eigene Vorstellung gestalten. Die Mädchen und Jungen werden in Kleingruppen aufgeteilt und erarbeiten jeweils eine der vielen Attraktionen für ihre große Show. Die Zirkuskids können mit Bällen, Tüchern, Tellern, Keulen, Diabolos und Devilsticks jonglieren, als Artisten mit Hula-Hopp, Springseil, Einrad, Stelzen, Pedalos, Rola-Bola und Rollbrett auftreten. Sie können in der Manege aber auch mit Seifenblasen werfen, Zauberer oder Clown sein, Ballons modellieren oder im Morphsuit tanzen. Aber auch ganz eigene Ideen können in die Vorstellung mit eingebracht werden. Nebenbei steht noch ausreichend Zeit für das gemeinsame Spiel und das Basteln von vielen bunten Requisiten zur Verfügung.

  • Fußball : HSG gewinnt in Büderich, Jüchen schlägt Lohausen
  • Ein bunter Mix aus Spiel-, Sport-
    Für lustige Ferien Zuhause : Familien-Ferien-Box der Caritas
  • Mit Niklas Kugel (2. von links)
    Grundschule Bergheimer Straße : 20 Kinder ohne Abstandsregeln und Maske

Aufgrund der Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen werden die jungen Teilnehmer in diesem Jahr nicht vor Publikum spielen. Ihre Zirkusshow soll aber aber als Video aufgezeichnet und über die Internet-Plattformen Youtube und Facebook gestreamt werden. Anmeldungen können montags und mittwochs von 9 bis 12 Uhr sowie donnerstags von 15 bis 18 Uhr im Pfarrbüro an der Rektor-Thoma-Straße 10 erfolgen.

Vom 29. bis 31. Juli veranstaltet die katholische Kirchengemeinde zudem einen „Makerspace-Workshop“ im Jugendheim Garzweiler. Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren können spannende Projekte rund um den Calliope-Mikrocontroller kennenlernen, kleine Programme „coden“, einen Bürstenroboter basteln oder ein eigenes 3D-Objeckt drucken.