1. NRW
  2. Städte
  3. Jüchen

Jüchen: Kabarettist Serhat Dogan kommt am 12. Februar ins Forum der Gesamtschule

Kabarett in Jüchen : Deutsch-türkischer Kulturclash mit Lachgarantie

Kabarettist Serhat Dogan kommt am 12. Februar ins Forum der Gesamtschule nach Jüchen.

(RP) Serhat Dogan hat sein Glück gefunden – und zwar da, wo es am unwahrscheinlichsten ist: Als Fahrschüler im Dauerstau rund um Köln, als Animateur unter fitnessbegeisterten deutschen Rentnern in Antalya und als unfreiwilliger Sextourist in Amsterdam. Dabei hat er wieder einmal festgestellt: Deutschland ist vielleicht nicht das schönste Land der Welt, aber auf jeden Fall das lustigste. Mit seinem Programm „Glücklicher Türke aus Bodenhaltung“ kommt der der Kabarettist  am Mittwoch, 12. Februar, ins Forum der Gesamtschule nach Jüchen.

Obwohl Serhat Dogan seit vielen Jahren in Deutschland lebt, bleiben dem gebürtigen Türken viele Dinge  ein Rätsel. Zum Beispiel: Warum gibt es eigentlich Fahrschulen? Wo doch in der Türkei jeder Mann von Geburt an weiß, worauf es beim Autofahren ankommt: Den Fuß niemals vom Gaspedal nehmen und sich nicht von Nebensächlichkeiten aufhalten lassen,  zum Beispiel von roten Ampeln, Zebrastreifen oder Fußgängern. Schließlich hat Serhat sogar das Schwierigste gelernt: Autofahren auf deutsche Art. Dabei ist ihm klar geworden: Die Antwort auf die Frage „In welchen Fällen müssen sie an einen Fußgängerüberweg besonders vorsichtig heranfahren?“ lautet nicht: „Wenn meine Mutter drüber geht.“

Einzelkarten zum Preis von 20 Euro (incl. Systemgebühr) sind bei freier Platzwahl an der Info-Theke des Rathauses sowie unter www.juechen.ticket.io erhältlich. Auskunft erteilt Birgit Hentschke, Telefon  021659151010.