Jüchen: Hochzeitsmesse in Haus Katz findet am 12. Januar statt

Am 12. Januar in Jüchen : In Haus Katz werden Heiratswillige fündig

Unternehmen aus der Region stellen am nächsten Wochenende ihre Produkte vor. Das Angebot reicht vom Caterer bis zum Hochzeitsreise-Anbieter.

Hochzeitsmesse und Haus Katz, das gehört in Jüchen mittlerweile zusammen. In diesem Jahr startet die Veranstaltung am Samstag, 11. Januar, von 18 bis 20 Uhr mit einem „Pre-opening“. Am Sonntag, 12. Januar, eröffnet die Messe um 10.30 Uhr. Bis 16.30 Uhr haben interessierte Brautpaare die Möglichkeit, ihre Neugierde zu stillen und Inspirationen und Ideen für die eigene standesamtliche und kirchliche Hochzeit zu sammeln.

Wie jedes Jahr werden wieder zahlreiche Unternehmen aus der Region ihre Produkte und Leistungen rund um die Hochzeitsvorbereitungen, die Hochzeit selbst sowie den Flitterwochen präsentieren. Die Besucher erwartet ein vielfältiges und attraktives Angebot.

Gemeinsam mit den Organisationspartnern Ute Höfges vom gleichnamigen Reisebüro aus Bedburdyck, Georg Becker von Alte Liebe Oldtimertouren aus Grevenbroich wird das Jüchener Standesamt wieder die Messe ausrichten. Hierbei wünschen sich die Organisatoren, dass die Veranstaltung auch im Jahr 2020 wieder so viele Besucher anlockt wie in den Jahren zuvor.

Die Vielfalt der Aussteller reicht dabei von Modeanbietern über Caterer, Goldschmiede und Stylisten bis hin zu Anbietern für die darauffolgende Hochzeitsreise. Vor Ort besteht darüber hinaus die Möglichkeit, Informationen über standesamtliche Trauungen sowohl im Haus Katz, als auch auf Schloss Dyck sowie im Petrussaal des Nikolausklosters zu erhalten, die Jüchener Standesbeamten kennenzulernen, das Trauzimmer in Augenschein zu nehmen, oder bereits einen Trautermin für die oben genannten Veranstaltungsorte zu vereinbaren.

(NGZ)