Jüchen Hausbewohner bemerkt Einbruchsversuch

Jüchen · An der Weidenstraße in Jüchen wollten Einbrecher druch die Kellertür ins Haus eindringen, ein Bewohner wurde darauf aufmerksam. Nun ermittelt die Kripo.

 Die Kriminalpolizei bittet nach einem Einbruchsversuch in Jüchen um Zeugenhinweise.

Die Kriminalpolizei bittet nach einem Einbruchsversuch in Jüchen um Zeugenhinweise.

Foto: dpa/Fabian Strauch

Geräusche rissen einen Bewohner eines Einfamilienhauses in der Nacht zu Montag, 29. November, gegen 3.20 Uhr aus dem Schlaf. Als er den Rollladen öffnete, um nachzusehen, bemerkte er – wie die Polizei berichtet – zwei dunkel gekleidete Männer, die in Richtung Rheydter Straße davon liefen. Die Flüchtenden hatten versucht, die Kelleraußentür seines Hauses aufzuhebeln – ohne Erfolg. Das Kommissariat 14, zuständig für alle Wohnungseinbrüche im Kreis, ermittelt und bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02131 3000 zu melden.

(NGZ)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort