Jüchen: Gelungene Klompenkirmes in Otzenrath/Spenrath

Otzenrath und Spenrath: Eine tolle Klompenkirmes geht zu Ende

Die Stimmung war alle Tage prächtig bei der Klompenkirmes in Ozenrath. Alle Veranstaltungen waren super besucht. Einer der ganz besonderen Höhepunkte und der geheime Favorit besonders bei den jungen Leuten war der Montag.

Die Otzenrather Klompenkirmes war wieder einmal unschlagbar stimmungsvoll. Dirk Weidemann und Herbert Brockerhoff, die Chefs der Vereine „Dorfgemeinschaft Otzenrath-Spenrath“ und „Spielverein 09 Otzenrath“, resümierten: „Besser konnte unser Fest gar nicht sein. Die Stimmung war alle Tage prächtig und unsere Veranstaltungen waren super besucht.“ Einer der ganz besonderen Höhepunkte und der geheime Favorit besonders bei den jungen Leuten war der Montag. Wochenlang vorher schon hatten die Gruppen ihre bunten Outfits zusammengestellt und ihre „Klompen“ gestrichen. Bei idealem Sonnenwetter startete der übermütige „Klompenzug“ mit 29 Gruppen und drei riesigen Musikabteilungen mit dem Musikverein Jüchen/ Otzenrath sowie Tambourkorps und Blasorchestern aus Eschweiler, Niederaußem und Jackerath. Erst einmal ging es zur Residenz des am Samstag gekrönten Königspaares Irina und Marco Frentzen.

Dann stieg der stimmungsvolle Klompenball mit Klompenprämierung. Eine der vielen Besonderheiten in Otzenrath: Hier gibt es kein Regiment, sondern Gruppen oder Züge, in denen sogar komplette Familien mitmachen. Beim Auftakt der Kirmes waren wirklich alle Gruppen mit dabei. Der Krönungsabend war der erste Höhepunkt der Festtage. In einem emotionalen und von endlosen stehenden Applaus begleiteten Akt wurde das junge Königspaar Annkatrin Claßen/ Henrik Holter verabschiedet. Doch nicht minder euphorisch war die Begeisterung für das neue Königspaar Marco und Irina Frentzen die ein Stück Ur- Otzenrath verkörpern. Die beiden wurden nicht nur mit einem großen Konfettii- Feuerwerk überrascht, sondern zu später Stunde auch von einer Show der Tanzgruppe, die Königin Irina und Tochter Larissa gemeinsam im Turnverein trainieren.

  • Jüchen : Klompenkirmes sorgt in Otzenrath für Aufsehen

Und es gab auch Ehrungen: Heinz Behr war vor 40 Jahren Klompenkönig, vor 25 Jahren stellten Berti und Marlies Schwieren das Königspaar. Für 40 Jahre im Klompenzug wurden Sabine Aniol und Gudrun Dovern geehrt und für 25 Jahre Ingo Konninkx, Dietmar Holzhausen, Lars Kühn und Stefan Wirtz.

Mehr von RP ONLINE