1. NRW
  2. Städte
  3. Jüchen

Jüchen: Fünf Tage Klompenkirmes in Otzenrath und Spenrath

Fest beginnt am Freitag, 8. Juli : Fünf Tage Klompenkirmes in Otzenrath und Spenrath

Fünf Tage lang wird in Otzenrath-Spenrath gefeiert. Am Freitag startet die Klompenkirmes. Im Mittelpunkt steht das Könispaar Michael und Jennifer Kämmerling, das seit 2019 auf seinen Einsatz wartet.

Drei Jahre lang befanden sich Michael und Jennifer Kämmerling in der Warteschleife, am Samstag werden sie gekrönt. „Niemals im Leben hat 2019 einer daran gedacht, dass Corona kommen und unser aller Leben bestimmen würde, und wir uns als Gemeinschaft erst wieder in 2022 sehen würden“, erklären die beiden im Vorfeld der Klompenkirmes, die die Dorfgemeinschaft Otzenrath/Spenrath mit Dirk Weidemann als Vorsitzendem sowie der Spielverein (SV) 09 Otzenrath ausrichten. SV-Vorsitzender ist Pierre Klein als Nachfolger von Herbert Brockerhoff.

 Michael und Jennifer Kämmerling freuen sich.
Michael und Jennifer Kämmerling freuen sich. Foto: Dorfgemeinschaft

Fünf Tage lang wird ab Freitag, 8. Juli, gefeiert. Für eine „offene, liberale Gesellschaft“ seien die „kleinen Gruppen und Partnerschaften, die Werte und Normen entstehen lassen“, nötig. „Die Orientierung geben“, erklären Dorfgemeinschaft und SV. Und dazu gehöre „unsere Klompenkirmes“. Mit Michael (47) und Jennifer (42) Kämmerling freuen sich die Ministerpaare, Ehrendamen und Königszüge: „Pratsch Durreen“ stellt zum zweiten Mal die Königin, die Klompenzuggruppe „Turnen für jedermann, Männer“, kurz „TV Männer“, sogar ihr neuntes Königspaar. Michael Kämmerling ist Maschinenanlageführer bei Teekanne, seine Frau Erzieherin bei der Stadt. Zwei Söhne hat das Paar.

  • Kaiser Klaus Bach (mit Krone) nahm
    Brauchtum in Leverkusen : Michael Endlein holt sich Schützentitel in Wiesdorf
  • Alkohol – Volksdroge Nummer 1.
    Lockdown-Folgen in Leverkusen : Corona: Zahl der Drogentoten mehr als verdoppelt
  • Halb Haan trifft sich beim Weinfest
    Vorfreude in Haan : Endlich wieder Weinfest in Haan

Eröffnet wird das Fest am Freitag, 19 Uhr, mit Böllerschüssen. Am Samstag zieht um 19 Uhr auf der Jahnstraße der Festzug los. Ab 20 Uhr wird beim Krönungsball im Zelt zur Musik von „Soundconvoy“ getanzt. Am Sonntag geht es ab 16.30 Uhr weiter. Am Dorfplatz ist Treffpunkt zum Kirchgang. Nach dem ökumenischen Gottesdienst in der katholischen Kapelle, der Ehrung der Gefallenen und Toten sowie einem Umzug wird ab 18 Uhr beim musikalischen Dämmerschoppen gefeiert (Eintritt frei). Um 20 Uhr schließt sich die Otzenrather Livenacht mit „Soundconvoy“ an.

Am Montag startet um 11 Uhr der große Klompenzug mit Parade. Beim Klompenball ab 13 Uhr erfolgt die Klompen-Prämierung. Eintritt frei ist beim musikalischen Frühschoppen am Dienstag, 11.30 Uhr.

(cso-)