Jüchen: Einbrecher in Schule, Jugendtreff und Wohnhaus

Drei Einbrüche in zwei Tagen: Einbrüche in Schule, Wohnhaus und Jugendtreff

In die Schule an der Mühlenstraße in Hochneukirch sind Unbekannte laut Polizei zwischen Montag,17 Uhr, und Dienstag, 6.30 Uhr eingebrochen.

In die Schule an der Mühlenstraße in Hochneukirch sind Unbekannte laut Polizei zwischen Montag,17 Uhr, und Dienstag, 6.30 Uhr eingebrochen. Der Hausmeister informierte die Polizei, nachdem er ein offenstehendes Fenster entdeckt hatte. Was den Tätern anBeute in die Hände fiel, ist noch unbekannt. Auch in das Jugendheim der Pfarrgemeinde an der Alleestraße ist eingebrochen worden, wie es Hebelspuren an der Eingangstür erkennen ließen. Abgesehen hatten es die Diebe auf Lebensmittel und Getränke. Die Tatzeit lag laut Polizei zwischen Montag,10.30Uhr, und Dienstag, 7.30 Uhr. Durch die Terrassentüre müssen Diebe am Dienstag zwischen 9.45 und 12 Uhr, in ein Einfamilienhaus an der Garzweiler Allee eingedrungen sein. Sie stahlen einen Autoschlüssel. Einer Nachbarin fielen, zwei verdächtige junge Männer auf., die vom Grundstück flohen. Eine Personenbeschreibung des Duos liegt nicht vor.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet in allen drei Fällen Hinweise von möglichen Zeugen unter Telefon 02131 300-0.