Jüchen: Die Gesamtschule sammelt Spenden für das Kinderhaus Viersen

Aktion der Gesamtschule Jüchen : Fahrräder für einen guten Zweck putzen

Der Erlös der Fahrradputzaktion der Gesamtschule ist für das Kinderhaus Viersen bestimmt

Die Gesamtschule Jüchen veranstaltet eine Fahrradputzaktion für einen guten Zweck. Termin ist Dienstag, 10. Juli, von 9 bis 12 Uhr, auf dem Jüchener Marktplatz. Der Erlös ist für das Kinderhaus Viersen bestimmt. Die Schüler putzen die  Fahrräder blank, und die Besitzer bestimmen selbst, welche Summe sie dafür spenden möchten.

Das Kinderhaus in Viersen schafft für schwerstpflegebedürftige und dauerbeatmete Kinder ein behagliches Zuhause bei intensiver medizinischer Versorgung. Und das kostet Geld. Diese Institution möchte die Gesamtschule Jüchen deshalb unterstützen. Die Schüler hoffen, dass möglichst viele Fahrräder zum Putzen vorbeigebracht werden. Weitere Informationen über den Spendenzweck gibt es unter www.kinderhaus-viersen.de.

Die Spendenaktion ist Teil der Projektwoche der Gesamtschule vom 9. bis 11. Juli. Das Thema lautet: „Schule in Bewegung“. Die Schüler arbeiten in dieser Zeit in klassenübergreifenden Projektgruppen mit vielen unterschiedlichen Schwerpunkten. Die Spannbreite ist extra breit gefächert und reicht beispielsweise vom Erstellen von Gegenständen aus Holz, der farblichen Neugestaltung von Wänden und Toiletten in den Schulgebäuden bis zu naturwissenschaftlich geprägten Exkursionen in die Natur.

Mehr von RP ONLINE